Sonnenaufgang über Bad Oeynhausen

25. August 2012.Daniel.Noch nicht geherzt.3 Kommentare

Ich habe mir den Wecker auf fünf Uhr gestellt und gehofft ein paar schöne Bilder einfangen zu können. Vielleicht hätte ich auch vorher einfach mal nachgucken sollen, wann der Sonnenaufgang stattfindet und hätte dann nicht eine halbe Stunde im dunklen sitzen müssen.

Die Zeit in der die Sonne noch gar nicht zu sehen war, war im Nachhinein dann aber doch ziemlich nützlich um einen geeigneten Platz für das Stativ zu finden und die Kamera einzustellen. Mir war nicht bewusst, wie viel sich in den frühen Morgenstunden verändert. Knapp alle 10-15 Minuten verändert sich die Lichtsituation komplett und man bekommt völlig andere Farben zu sehen.

Ich bin mal wieder ein bisschen unzufrieden mit der Schärfe der Bilder. Irgendwo stößt das 50mm Objektiv dann doch auch an seine Grenzen. Vielleicht kommen in den nächsten Tagen dann noch ein paar weitere Bilder.

Kommentare (3)

  • Lars . 25. August 2012 . Antworten

    Klasse Fotos! Ich mag besonders das erste und das letzte.

  • Benny . 25. August 2012 . Antworten

    find auch das erste + letzte klasse, die anderen ok.

  • Louisa . 25. August 2012 . Antworten

    Also ich finde ja alle wunderschön.

Kommentar verfassen

Made with from Daniel Boberg