0
Konzentrationslager Sachsenhausen
Digitale Fotografie Fotografie Schwarzweiß

Konzentrationslager Sachsenhausen

Vor einigen Tagen war ich in der Gedenkstätte und dem Museum Sachsenhausen. Die Ausstellung zeigt den Alltag der Gefangenen des Konzentrationslagers Sachsenhausen, das Gelände ist bis heute ein stiller Zeitzeuge der schrecklichen Taten der Nazis.

Ich war ursprünglich unterwegs, um zu fotografieren. Als ich dort ankam und die Ausstellung betrat war ich mir aber nicht mehr sicher, was ich fotografieren sollte. Es ist seltsam, von einem solchen Ort schöne Bilder zu machen. Es sind dann nämlich nicht die Bilder, die man sich über sein Bett hängen, oder die man als Poster über seinem Schreibtisch sehen möchte.

Nachdem ich dann mit diesen Gedanken im Kopf über das Gelände des ehemaligen Konzentrationslagers Sachsenhausen lief, versuchte ich die Stimmungen festzuhalten. Die Menschen, die sich die Ausstellung ansahen, die Formen, Farben und Strukturen. An so einem Ort können schöne Fotos nicht das Ziel sein.

Noch einmal möchte ich euch einen Besuch in der Gedenkstätte Sachsenhausen ans Herz legen. Auch wenn man wahrscheinlich schon in der Schule schon häufig mit dem Thema konfrontiert worden ist, ist es noch einmal etwas völlig anderes, wenn man dann selbst am Ort des Geschehens steht. Ich bin der Meinung, dass wir in der Verantwortung stehen, dass diese schrecklichen Taten niemals in Vergessenheit geraten.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen