0
Themen Tipps & Tricks

Space Wallet – Der kleine Geldbeutel

Wie alles begann: Ich war vor ein paar Tagen irgendwo im Internet unterwegs (Verrückt, oder?) und hatte keinen Ad-Blocker aktiviert. Mir wurde Werbung für das Space Wallet angezeigt und ich folge der freundlichen Aufforderung des Werbebanners.

Ich landete auf der Website des Space Wallets und schaute mich ein wenig um und fand das Konzept eigentlich ziemlich interessant. Ich bin schon seit langem genervt von meinem viel zu großen Portmonee und ich dachte, dass das vielleicht eine gute Alternative dazu sein könnte. Auf der Website ist das Space Wallet wie folgt beschrieben:

Der Space Wallet Geldbeutel besteht aus einem elastischen Premiumband und einem zusätzlichen Einschubfach aus hochwertigem Echtleder. Diese Kombination hilft dir, den gesamten Inhalt deines jetzigen Geldbeutels auf minimalem Raum unterzubringen. Dabei erreichst du im Alltag trotzdem alles, was du brauchst, im Bruchteil einer Sekunde.

Space Wallet

Ich schrieb daraufhin den Hersteller an und fragte, ob ich das Space Wallet testen könne. Innerhalb weniger Minuten erhielt ich eine freundliche Antwort und zwei Tage später war das Space Wallet in zwei verschiedenen Ausführungen bei mir. Die Haptik hat mich direkt überzeugt und ich begann damit, meine Karten umzusortieren. Seit diesem Tag liegt das alte Portmonee im Schrank und bisher bin ich absolut zufrieden. Ich habe momentan sechs Karten und ein wenig Kleingeld in meinem Space Wallet und obwohl ich stark daran gezweifelt habe, kommt man doch relativ schnell an die gewünschte Karte.

Das Space Wallet wiegt 9 Gramm und wird komplett in Deutschland gefertigt. Es bietet Platz für 1-20 Karten, Geldscheine und ein bisschen Kleingeld findet auch Platz. Das Einschubfach ist aus Lamm-Nappaleder und der Gummizug aus Elasten und verspricht, dass es auch auf Dauer nicht ausleiert. Das kann ich nicht beurteilen, aber ich werde es im Auge behalten.

Einziger Kritikpunkt ist die innenliegende Naht. Ich bin auf dem Gebiet kein Experte, aber ich denke, man hätte den Aufsatz für das Kleingeld auch anders vernähen können. Insgesamt bin ich absolut zufrieden und möchte mich an dieser Stelle noch einmal dafür bedanken, dass ich das Space Wallet testen durfte.

Ich wünsche Euch ein gutes Wochenende und beim nächsten Mal gibt es auch mit Sicherheit wieder neue Fotos!

Das könnte dir auch gefallen…

Ein Kommentar

  • Antworten
    René
    14. Februar 2015 um 14:42

    Danke für den coolen Beitrag!

Kommentar verfassen