Zugezogen Maskulin – Umsonst & Draußen 2017

10. August 2017.Daniel.Noch nicht geherzt.1 Kommentar

Ich war am 04.08.2017 auf dem Zugezogen Maskulin Konzert auf dem Umsonst & Draußen Festival in Veltheim. Pünktlich um 22:15 Uhr fingen die beiden Berliner, Testo und Grim104, mit ihrer Show an.

Ich weiß leider nicht mehr, welche Lieder, in welcher Reihenfolge gespielt wurden, aber ich weiß, dass die Show von Anfang an sehr viel Kraft hatte. Zugezogen Maskulin spielte Songs, wie Alles brennt, Agenturensohn, Ayahuasca und Plattenbau O.S.T. waren auf jeden Fall mit dabei und das Publikum hatte offensichtlich sehr viel Spaß. Meine Konzentration lag allerdings eher auf den Bilder.

Ich hatte bei diesem Auftritt nicht sonderlich viel Zeit, um Bilder aufzunehmen und daher mussten die paar wenigen Aufnahmen sitzen.


Zu Beginn saß ich direkt vor der Soundanlage. Als dann beim Soundcheck die ersten Bässe losdröhnten, habe ich mir das ganz schnell anders überlegt. Trotz Ohropax war das nur schwer zu ertragen. Mit ein paar anderen Fotografen teilte ich mir den Graben und nach den ersten drei Songs sorgten die Ordner dafür, dass dort niemand mehr fotografierte. Zum Glück gab es noch die Möglichkeit, das Geschehen von der Bühne aus zu beobachten.


Da die Sonne bereits untergegangen war, sorgte allein der Beleuchter für das nötige Licht auf der Bühne. Einerseits ist es schön, wenn die Künstler durch das Bühnenlicht in Szene gesetzt werden, andererseits kamen dabei meine beiden Objektive an ihre Grenzen. Ich bin dann irgendwann auf 3200 bzw. 6400 ISO hochgegangen. Damit konnte ich mit dem 50mm noch halbwegs gute Aufnahmen machen. Beim nächsten Mal muss ich mir dafür allerdings etwas anderes überlegen, obwohl ich der Meinung bin, dass das Bildrauschen bei Konzertaufnahmen gar nicht so schlimm ist.

Beim nächsten Auftritt von Zugezogen Maskulin möchte ich gerne ohne Kamera im Publikum stehen und die Show verfolgen, ohne dabei durch einen Sucher zu gucken.

Kommentare (1)

Kommentar verfassen

Made with from Daniel Boberg