0
Heilstätte Grabowsee
Fotografie Lost Places

Verlassene Orte in Brandenburg

Besondere Industriekulturorte, verlassene Militärsiedlungen und alte Flughäfen in Brandenburg möchten erkundet werden. Fährt man mit wachsamen Augen durch Brandenburg, hat man die Chance diverse, längst aufgegebene Grundstücke und verlassene Areale zu entdecken.

Im diesem Buch finden sich einige der wohl spannendsten Lost Places in Brandenburg. Auf rund 170 Seiten kannst du auch von zuhause aus verlassene Orte entdecken.
Zu der Zeit, als die Bilder für diesen Bildband entstanden sind habe ich in Berlin gelebt und gearbeitet. Von dort aus habe ich meine Entdeckungsreisen geplant und das leider auch oftmals vergebens.

Man versucht sich seine nächsten Ziele zu planen, recherchiert im Internet nach Zugänglichkeit, Lage und Zustand der Lost Places. Hat man seinen Plan fertig, wartet man auf gutes Wetter und macht sich dann auf den Weg. Diese Wege bedeuten oftmals mehrstündige Autofahrten. Jeder kann sich vorstellen, wie deprimierend es ist, wenn man dann an seinem Ziel ankommt und feststellt, dass der Ort entweder bereits abgerissen, oder völlig unzugänglich ist. Ich möchte gar nicht wissen, wie viele Stunden dabei verloren gegangen sind.

So stecken in meinen Bildbänden unzählige Stunden Arbeit. Zeit für Recherchen, die Texte, die Fahrten, die eigentlichen Touren und die Bildauswahl. Jedes Kapitel verschlingt somit schnell 10 bis 20 Stunden. Hochrechnen möchte ich das alles nur ungern, aber für mich ist diese Zeit sehr gut investiert. Jeder, der schon mal einen verlassenen Ort besucht hat, wird vermutlich wissen, was ich meine.

Selbstverständlich ist aber auch genau diese Ungewissheit ein Teil des Reizes. Man weiß eben nie genau, was einen erwarten wird. Umso größer ist dann die Freude, wenn man mal wieder einen wahnsinnig faszinierenden Lost Place entdeckt. In Brandenburg konnte ich so zum Beispiel mehrere Gelände ehemaliger VEB Betriebe erkunden. In einem dieser Betriebe waren sogar noch alle Maschinen, Schreibtische und Teile der gefertigten Produkte vorhanden. Solche Funde lassen einen dann alle vergeblich angefahrenen Orte vergessen und bleiben für immer in Erinnerung.

Ein weiterer toller Aspekt der verlassenen Orte in Brandenburg sind die, oft sehr abgelegenen Militärstädte wie Vogelsang, oder Wünsdorf. Hier sollte man viel Zeit und etwas Proviant mitbringen. Oftmals erstrecken sich diese Städte über viele Kilometer. Dazu kommt, dass man zuerst einen langen Fußmarsch durch völlig verwilderte Waldgebiete in Kauf nehmen muss. Die Belohnung dafür sind dann einzigartige Motive und Erinnerungen an eine längst vergangene Zeit. Es gibt Offizierskasinos, lichtdurchflutete Tanzsäle und wunderschöne, alte Sporthallen zu entdecken. Dort herumzustreifen und sich auszumalen, wie es hier wohl einmal zugegangen sein muss, ist ein unbeschreibliches Gefühl. Dieses Gefühl ist in dem Bildband – Verlassene Orte in Brandenburg festgehalten. Zusammen mit historischen Informationen, nehme ich dich mit in eine völlig andere Welt.

Zwischen Abriss und Verfall, Tristesse und morbidem Charme – die Fotografien des passionierten Fotografen Daniel Boberg entwickeln einen angenehm-schaurigen Sog, dem sich der Betrachter nicht entziehen kann. Ungewöhnliche Perspektiven von einst belebten Orten in Brandenburg, an denen Menschen feierten, wohnten, kurten und arbeiteten, faszinieren ebenso, wie die sichtbare Endlichkeit der von Menschenhand geschaffenen Wirklichkeit erschüttert.

Damit du weißt, was dich in diesem Bildband so alles erwartet, werfen wir doch einfach einmal gemeinsam einen Blick in meinen zweiten Bildband – Verlassene Orte in Brandenburg:

Dieser Bildband ist am 18. September 2019 im Sutton Verlag erschienen und kann seitdem überall, im Onlinehandel und in jedem Buchladen für 29,99€ bestellt und gekauft werden. Du findest das Buch bei Amazon, Buecher.de, Hugendubel, oder eben überall dort, wo man sonst noch Bücher kaufen kann.
Wenn du lieber eine, von mir signierte Ausgabe haben möchtest, schreib mir gerne einfach eine Nachricht.

Folgende verlassene Orte in Brandenburg warten darauf, von dir in meinem Bildband entdeckt zu werden:

  1. Heilstätte Grabowsee
  2. VEB Kraftfuttermischwerk
  3. Heeresbekleidungsamt Bernau 4. Landesirrenanstalt Teupitz
  4. Kaserne Vogelsang
  5. Pflegeheim “Saalower Berg”
  6. Elisabeth Sanatorium
  7. ESB Beschläge-Werk Luckenwalde
  8. NVA Treib- und Schmierstofflager Niederlehme
  9. Beelitz-Heilstätten
  10. Wünsdorf

Du suchst weitere Informationen zu Lost Places in Brandenburg?
Ich habe 2019 beim RBB ein Interview zum Thema „Alles verboten“ gegeben. Was wir dort über verlassene Orte besprochen haben, kannst du hier noch einmal nachhören: Interview bei Deutschlandfunk Nova: “Verbote – warum sie uns reizen”.

Selbstverständlich findest du bei uns auch eine schöne Übersicht, über alle spannenden Lost Places in Brandenburg. Auch bei Instagram und YouTube kannst du an meinen Entdeckungsreisen teilhaben. Ich würde mich freuen, wenn auch du mich dabei begleiten würdest.

Kennst du noch weitere spannende Lost Places in deiner Umgebung?
Verlassene Orte, die wir unbedingt besucht haben sollten? Dann kommentiere diesen Beitrag. Wir freuen uns!

Nimm nichts mit, außer deinen Bildern.
Hinterlasse nichts, außer deinen Fußspuren.

Bildbände - Verlassene Orte: Die Faszination des Verfalls

Jetzt neu: Das Lost Places Fotobuch - Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen: Die Faszination des Verfalls in brillanten Bildern. Schlag einfach diese Bücher auf und versinke in einer längst vergangenen Zeit. Die Bilder der verlassenen Orte in Berlin, Brandenburg und NRW nehmen dich mit auf eine spannende Zeitreise. Jeder Lost Place bringt dabei seine eigene Geschichte mit.

Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen: Die Faszination des Verfalls in brillanten Bildern

Mein neuer Bildband Verlassene Orte in Nordrhein-Westfalen ist am 26. Mai 2020 im Sutton Verlag erschienen und kann ab sofort überall bestellt werden, wo es Bücher gibt. Es lohnt sich.

Jetzt kaufen
Verlassene Orte Berlin - Dem Charme des Verfalls in der Spree-Metropole auf der Spur

Es gibt zahlreiche Lost Places in Berlin. Ich habe die schönsten und spannensten Orte besucht und fotografiert. Zwischen Abriss und Verfall, Tristesse und morbidem Charme.

Jetzt kaufen
Verlassene Orte in Brandenburg - Zwischen Beelitz und Hohenlychen in brillanten Fotografien

Du suchst nach verlassenen Orten in Brandenburg? Ich habe sie gefunden und bringe dir ungewöhnliche Perspektiven von einst belebten Orten mit, an denen Menschen feierten, wohnten, kurten und arbeiteten.

Jetzt kaufen

Verlasszination Newsletter

Möchtest du mit uns neue Orte zum fotografieren entdecken? Dann melde dich jetzt für unseren Verlasszination Newsletter an und bleibe immer auf dem Laufenden. Wir schicken dir keinen Spam, sondern nur einmal im Monat einen Newsletter mit interessanten verlassenen Orten und Tipps zum Thema Fotografie.

Deine E-Mail Adresse wird auf keinen Fall an Dritte weitergegeben und du kannst Dich jederzeit ganz einfach wieder abmelden. Wir freuen uns darauf, dich als neuen Abonnenten begrüßen zu dürfen.
Melde dich gleich hier an.


Randnotiz:

An dieser Stelle sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Betreten und Erkunden von verlassenen Orten nicht nachzuahmen ist. Niemand sollte sich durch diese Bilder zu Straftaten animieren lassen. Verlassene Gebäude ohne Erlaubnis zu betreten ist illegal, kann direkt zur Anzeige gebracht werden und dazu noch sehr gefährlich sein. Die beschriebenen Erfahrungen müssen theoretisch nicht die eigenen sein.

Unterstütze unsere Arbeit

Pixelgranaten bei Patreon  

Da unser Server, die Domain und unsere Zeit mittlerweile ganz schön teuer geworden sind, möchten wir dir die Möglichkeit geben, uns mit möglichst wenig Aufwand zu unterstützen. Das kannst du ab sofort bei Patreon tun - Wir danken dir!

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.