0

Lost Places in Niedersachsen

Lost Places in Niedersachsen – Hier gibt es unzählige verlassene Orte und doch ist jeder von ihnen einzigartig. Sie wurden zurückgelassen, vergessen und können eine ganz eigene Geschichte erzählen. Dich faszinieren verlassene Bordelle, alte Kurkliniken und andere geheime Fotolocations in Niedersachsen? Ihre heruntergekommenen Mauern und eingeschlagenen Fenster sind stille Zeitzeugen und einzigartige Motive für deine Fotografien. Jedes dieser Gebäude erzählt dir seine ganz persönliche Geschichte.

Mal sind sie von Pflanzen überwuchert, oft von oben bis unten mit Graffiti bemalt, und wieder andere sehen aus, als wären sie erst gestern verlassen worden. Hinter einigen der verlassenen Orte in Niedersachsen verbergen sich spannende Geschichten und schaurige Mythen. Wir nehmen dich mit auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit.

Lost Places in Niedersachsen



Weitere Lost Places

Leider wurden keine Beiträge gefunden.

Welche verlassenen Orte gibt es in Niedersachsen?

Verlassene Orte besitzen oft eine ganz besondere Faszination für Fotografen. Auch wir lieben Lost Places und haben deshalb mal unsere Beiträge der letzten Jahre nach durchsucht und euch die interessantesten Lost Places aus Niedersachsen herausgesucht.

Durch den stetig zunehmenden Vandalismus, haben wir uns dazu entschlossen, keine Adressen von verlassenen Orten mehr zu veröffentlichen. Es gab sogar Kritik, dass man auch keine Namen verbreiten sollte. Dann müssten wir allerdings auch auf die Geschichte der einzelnen Lost Places verzichten.
Die Ausnahme bei den nicht veröffentlichen Adressen bilden natürlich solche Orte, die grundsätzlich nur noch durch öffentliche Führungen zugänglich gemacht werden.

Was gibt es beim Besuch von Lost Places zu beachten?

Wenn du also einen verlassenen Ort in Niedersachsen besuchst, sei dir bitte im Klaren darüber, dass es sich, auch wenn es total heruntergekommen ist, um meist fremdes Eigentum handelt. Auch wenn es noch so abgedroschen klingt, hinterlasse den Ort einfach genau so, wie du ihn vorgefunden hast. Was du sonst noch so bei deinem Besuch eines verlassenen Ortes beachten solltest, erfährst du hier.

Außerdem haben wir dir ein FAQ über Lost Places und Urban Exploration (Urbex) zusammengestellt. Das sollte dir nun wirklich auch die letzten Fragen beantworten, die du zu verlassenen Orten haben noch haben kannst.

Bildband – Lost Places NRW

Fotograf Daniel Boberg präsentiert rund 120 brillante Aufnahmen, die eindrucksvoll den Verfall längst verlassener Gebäude, Werkshallen und Fabriken zeigen. Die stillen Zeugen der Vergangenheit versprühen einen morbiden Charme, dem sich der Betrachter nicht entziehen kann. Mit viel Liebe zum Detail und einer ganz eigenen Bildsprache dokumentiert Boberg verborgene Welten, die einst Lebensmittelpunkt Tausender Menschen waren.
Jetzt kaufen

Unterstütze unsere Arbeit

Pixelgranaten bei Patreon  

Da unser Server, die Domain und unsere Zeit mittlerweile ganz schön teuer geworden sind, möchten wir dir die Möglichkeit geben, uns mit möglichst wenig Aufwand zu unterstützen. Das kannst du ab sofort bei Patreon tun - Wir danken dir!