0

Wir sind die Pixelgranaten

Wir, Thorben und Daniel fotografieren, entdecken und berichten darüber.
Wir fotografieren mit unseren Smartphones, unseren Spiegelreflexkameras und möchten unsere Bilder mit dir teilen. Wir möchten diskutieren und uns auch durch die Hilfe unserer Leser weiterentwickeln.

Dieser Blog lebt von Entwicklung

Wir haben uns irgendwann, es muss im Frühjahr 2010 gewesen sein, dazu entschlossen, diesen Blog zu gründen. Am Anfang haben wir noch zu dritt Beiträge geschrieben, aber Peter stieg irgendwann aus. Ganz zu Beginn hatten wir beide sehr wenig Ahnung von der Fotografie und auch davon, wie man einen Blog betreibt und gestaltet. Dadurch, dass Daniel nun als Entwickler arbeitet, haben die Pixelgranaten nun auch schon einige Veränderungen mitgemacht. Wir sind der Meinung, dass Veränderung nicht prinzipiell schlecht sein muss.

Dinge auszuprobieren bringt einen voran und das nicht nur in der Fotografie. Mittlerweile haben wir ein Level erreicht, mit dem wir sehr zufrieden sind. Es gibt Tage und Wochen, an denen wir nicht viel Zeit haben und dann ist es hier auch mal etwas stiller. Trotzdem versuchen wir diesen Blog kontinuierlich mit neuen Inhalten zu versorgen.

Unterstütze die Pixelgranaten

Du möchtest uns unterstützen? Ab sofort kannst du das ab sofort bei Patreon tun. Wir würden uns riesig über deine Unterstützung freuen und wenn du magst, warten dort auch ein paar Überraschungen auf dich.

Was passiert mit deiner Spende?

Das hängt ein bisschen davon ab, wie viele Menschen uns bei Patreon unterstützen möchten. Zuerst werden wir damit unsere laufenden Kosten für Server, Domains und andere Services für den Blog decken. Alles, was darüber hinaus noch erreicht wird, werden wir ebenfalls für den Blog einsetzen.

Wir möchten Gewinnspiele und Produkttests für euch organisieren. Das kostet nicht nur Zeit, sondern auch etwas Geld. Wir haben furchtbar viele Ideen, wie wir euch noch bessere, größere und tollere Inhalte bereitstellen können und du kannst uns dabei helfen, diese umzusetzen.

Daniel

Daniel Boberg
Daniel kommt ursprünglich aus Bad Oeynhausen. Er wurde schon seit seiner Kindheit ständig von seinem Vater mit einer Kamera begleitet. So existieren unzählige Fotoalben mit furchtbar niedlichen Kinderfotos. Wahrscheinlich ist diese Tatsache auch der Grund dafür, dass er 2003 darauf bestand, endlich eine eigene Kamera zu bekommen. Den Anfang machte er dabei mit einer Canon EOS 20D. Die ersten Bilder, es waren unzählige, beschränkten sich fast ausschließlich auf Langzeitbelichtungen von Autobahnen und Bildern mit viel zu hoheen Kontrasten.

Hier erfährst du, wie es bis heute weiterging.

Thorben

Thorben Meyer
Thorben kommt, genauso, wie auch Daniel aus Bad Oeynhausen und wohnt inzwischen im Bergischen Land. Im Jahr 2004 hat er zum ersten Mal eine Digitalkamera ausprobiert und fand die Möglichkeiten mit einer solchen faszinierend. Angefangen hat alles mit Fotos knipsen im Garten seiner Oma.

Zum Geburtstag bekam er wenig später eine Olympus C-350 ZOOM. Woah! Endlich eine eigene Kamera! Er erinnert sich noch heute an den Urlaub mit Daniel auf Texel. Seine Kamera war dabei und er schoss in der Zeit über 600 Bilder. Leider hat er die Kamera am letzten Tag im Zelt liegen lassen, dass wir anschließend weggeschmissen hatten.

Hier erfährst du mehr über Thorben.

Sind noch Fragen offen?

Wenn du noch Fragen, oder irgendwelche anderen Anliegen haben solltest, kannst du dich gerne mit uns in Verbindung setzen. Wir freuen uns immer über konstruktive Kritik, Anregungen und Auftragsarbeiten.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!