0
Fotografie Schwarzweiß Smartphone

EyeEm 3

Ich muss wirklich mal eine Lanze für EyeEm brechen. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden mit EyeEm und vermisse Instagram in keinster Weise. Seit einiger Zeit bietet EyeEm drei neue Filter an, die mir sehr zu sagen.

Mir gefällt das Prinzip der Alben: Jedes Bild kann in verschiedene Alben abgelegt werden, sozusagen als #Hashtag-Ersatz. Das ganze ist glücklicherweise auf eine bestimmte Anzahl begrenzt, sodass unter den Bilder nicht gefühlt 100 Hashtags aufgelistet sind. Mir gefällt beim Geotagging, dass man sich sich die Bilder in der Umgebung anschauen kann. Leider funktioniert das Geotagging nicht immer so gut, vor allen wenn der Ort nicht in der Nähe zu finden ist. Aber es gibt schlimmeres.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.