0
Fotografie Smartphone

Für einen Ausflug braucht man kein Flugzeug

Hier ist er, der letzte Beitrag im Jahr 2014. Ein spannendes, anstrengendes und überraschendes Jahr geht damit zu Ende und wir sind gespannt, was wir im nächsten Jahr erleben werden. Geplant haben wir, wie jedes Jahr, sehr viel und was genau wir davon letztendlich umsetzen können, werdet Ihr dann sehen.

Da ich ein paar Abschnitte dieses Beitrags bereits gestern vorbereitet habe (Jetzt habe ich vermutlich auch dem letzten Leser die Illusion geraubt, wir würden immer tagesaktuell berichten), bin ich nun nicht sicher, ob wir heute im Hiller Moor waren, oder nicht. Sollten wir dort gewesen sein, gibt es davon demnächst bestimmt auch wieder ein paar Aufnahmen. Für die Zwischenzeit findet Ihr aber hier und hier ein paar ältere Aufnahmen aus dem Hiller Moor.

Amazon lieferte heute eine neue Speicherkarte, aber leider keine Handschlaufe. Heute Abend muss ich also darauf achten, dass mir auch nach dem zwölften Wasser die Kamera nicht aus der Hand rutscht. Die Handschlaufe hatte ich bereits für meine X10 und meine X20 und würde sie ohne Einschränkungen weiter empfehlen. Wenn Ihr also noch auf der Suche nach einer schlichten Absturzsicherung für Eure Kamera seid, könnt ihr für einen schmalen Taler zugreifen.

Ich bin aber der Meinung, dass man damit nur kleinere Kameras absichern sollte, da sonst eventuell die Gefahr besteht, dass Euch das Handgelenk abreißt, wenn die Kamera doch mal aus der Hand fallen sollte. Für diesen Fall übernehmen wir keine Garantie oder Haftungsansprüche.

Diese Aufnahmen kommen direkt aus der VSCOcam App meines iPhones und sind ansonsten nicht weiter bearbeitet. Ich wechsle immer noch regelmäßig zwischen der X30 und meinem iPhone hin und her. Meistens benutzte ich das iPhone allerdings nur um mögliche Ausschnitte zu entdecken und festzulegen.


Um es mit den Worten von Olli Schulz aus der letzten Sendung Sanft und Sorgfältig (welche ich Euch an dieser Stelle mal kurz ans Herz legen möchte) zu sagen:

Mögen die Höhepunkte Eurer Vergangenheit die Tiefpunkte der Zukunft sein.

Wenn Ihr wollt könnt Ihr heute übrigens genau 18 Mal Miss Sophie und Butler James legendären Sprung über das Tigerfell sehen. Hier sind alle Sendetermine für Dinner for One 2014.

NDR12:15-12:40 – Dinner for One – up Platt
WDR14:20-15:20 – Glückwunsch, Miss Sophie – 50 Jahre “Dinner for one”
SWR15:05-15:35 – Spaß aus Mainz “Dinner for one”
HR16:45-17:10 – Dinner for One auf Nordhessisch
NDR17:35-17:55 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
WDR17:35-18:00 – Dinner op Kölsch
WDR18:00-18:20 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
RBB18:10-18:30 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
HR18:40-19:10 – Dinner for One auf Hessisch
ARD18:55-19:15 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
BR19:00-19:20 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
MDR19:00-19:20 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
HR19:10-19:30 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
SWR19:25-19:45 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
WDR23:25-23:50 – Dinner op Kölsch
NDR23:35-23:55 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
BR00:00-00:20 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag
ARD03:50-04:10 – Dinner for One oder: Der 90. Geburtstag

Leider habt Ihr schon drei Sendetermine verpasst. Wenn Ihr Euch aber jetzt schnell vor den Fernsehen setzt, könnt Ihr immerhin noch 270 Minuten lang Dinner for One gucken. The same procedure as last year, Miss Sophie?

Wir wünschen Euch einen guten Start in das Jahr 2015 und hoffen, dass Ihr auch im neuen Jahr wieder ab und zu bei uns vorbei schaut. Wir beide stehen nun am Grill und bereiten gleichzeitig Ab- und Angrillen vor und bevor die Steaks anbrennen, wenden wir uns für ein paar Stunden von Euch ab und dem Fleisch zu.

Bis nächstes Jahr 

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.