0
Fotografie Fotoservice & Fotoprodukte Gewinnspiele Tipps & Tricks

Hardcover Fotobuch von Saal Digital

Man sollte seine eigenen Bilder viel öfter ausdrucken. Vor einiger Zeit bestellte ich ein paar Bilder in größerem Format bei Saal Digital und ich war sehr begeistert. Ein eigenes Fotobuch hatte ich, außer von anderen Fotografen, bis dato noch nicht. Deswegen nahm ich an einer Aktion teil und beschreibe hier meine Erfahrungen mit Saal Digital.

Software
Die Software macht einen sehr ordentlichen Eindruck. Normalerweise bin ich kein Fan davon, sich extra Software zur Produkterstellung runterzuladen, aber hier ergibt das schon Sinn. Man hat sehr viele Auswahlmöglichkeiten, von einem bis zu 27 Bildern, verschiedene Anordnungen pro Seite, verschiedene Hintergründe, Cliparts, Textfelder, alles kein Problem. Man kann zudem Bilder optimieren, die Bildqualität wird bei jedem Einfügen angezeigt (»sehr gut«, »gut« etc.). Obwohl einige meiner Bilder beschnitten waren, hatte jedes Bild eine »sehr gute« Qualität (laut Software). Wer es genau wissen will: Meine Bilder hatten entweder 10 oder 12 Megapixel, quasi heutiger Standard. Da die Erstellung eines Fotobuchs einige Zeit in Anspruch nimmt, kann man »Projekte« mit Hilfe der Software abspeichern. Eine sehr hilfreiche Funktion. Mit der Software kann man natürlich nicht nur Fotobücher erstellen, sondern jede andere Bestellung abwickeln.

Bestellvorgang
Man muss sich nicht extra registrieren, sondern gibt seine Bestelldaten einfach und ein und das war es auch schon. Per Mail bekommt man eine Bestellbestätigung und einen Link zum Produktions- und Versandstatus zugeschickt. Jeder von uns kennt schließlich folgende Problematik: Man hat vor längerer Zeit bei dem und dem Dienst etwas bestellt, hat verschiedene Mail-Adressen und die Login-Daten vergessen. Dies fällt hier völlig weg. Des Weiteren gibt es sicherlich Personen, die einen Dienst erstmal nur ausprobieren möchten, aber sich nicht extra registrieren wollen. Falls man nicht zufrieden ist, muss man auch nicht seinen Account löschen. Sehr vorbildlich!

Lieferzeit
Superschnell. Um 17.51 Uhr habe ich das Fotobuch hochgeladen, um 17.52 Uhr wurde das Buch in Produktion gegeben. Am nächsten Tag war die Produktion um 16.16 Uhr abgeschlossen und um 16.23 Uhr an das Versandunternehmen übergeben (Alle Angaben laut der Status-Seite). Am nächsten Mittag traf es bei mir ein. Zudem bekommt man eine DHL-Sendungsnummer, man muss allerdings keine DHL-Seite aufrufen, alles wird in auf der Status-Seite von Saal Digital angezeigt. Sehr komfortabel. Das Buch war ordentlich verpackt und ich hatte den Eindruck, dass die Verpackung und die Schutzmaterialien das Buch bei einem Fall (bspw. auf die Ecken) geschützt hätten.

Qualität
Wow. Wirklich großartig. Zuerst dachte ich, dass zwei Seiten aneinander haften und stellte dann fest, dass die Seiten wirklich so dick sind. Testweise gab ich das Fotobuch mehreren Personen in die Hand und ihnen ging es genau so wie mir. Das gesamte Fotobuch, also das Cover und die Bilder, habe ich in matt bestellt.  Fingerabdrücke sind auch nach mehreren durchschauen nicht zu sehen.
Die Panoramabindung ist klasse! In der Mitte des Buchs hat mein keine Falz, sondern eine glatte Ebene. Nicht nur für Panoramaaufnahmen ist diese Bindung super, sondern auch, um Bilder klar in der Mitte zu trennen. Hierbei geht, wie bei anderen Büchern, aber nichts „verloren“, denn die Mitte, wie man sie von klassischen Büchern kennt, gibt es hier nicht.
Saal Digital wirbt damit, dass es kein Herstellerlogo auf dem Buch gibt (weshalb andere Hersteller ihr Logo ungefragt auf ein Fotobuch drucken ist mir schleierhaft. Wenn die Qualität stimmt, wird man doch sowieso vom Hersteller erzählen). Das stimmt, allerdings gibt es einen kleinen Scancode auf der letzten Seite und der Rückseite des Covers. Ich nehme an, dass diese Codes für die Produktion benötigt werden. Bei der Erstellung werden diese Codes auch in der Software angezeigt.

Support
Da ich an einer Aktion teil genommen habe, musste ich eine kurze Mail schreiben. Die Antworten kamen sehr schnell. Als ich Probleme mit meinem Gutscheincode hatte, bekam ich abends um innerhalb von 8 Minuten eine Antwort und das Problem war ebenfalls gelöst. Ich nehme an, dass der Support bei jedem Kunden ähnlich reagieren wird, egal ob die- oder derjenige einen Testbericht schreiben wird oder nicht. Als Kunde erwarte ich zwar keine Antwort innerhalb von ein paar Minuten, vielleicht war ich deswegen auch beeindruckt. Die Freundlichkeit, Schnelligkeit und Ausführlichkeit der Antworten waren sehr angenehm. So gewinnt und behält man definitiv Kunden.

Fazit
Das Hardcover Fotobuch von Saal Digital hat mich auf ganzer Linie überzeugt! Die Qualität ist super, die Lieferzeit ist sehr schnell, der Support ist klasse. Wenn ich Bauchschmerzen bei der Empfehlung dieses Herstellers hätte, würde ich das auch schreiben. Ich bin absolut überzeugt und werde dort nicht zum letzten Mal bestellen.

Transparenz: Ich habe bei dieser Aktion von Saal Digital mitgemacht. Der Beitrag spiegelt meine ehrliche Meinung wieder.

Das könnte dir auch gefallen…

3 Kommentare

  • Antworten
    Alina
    18. September 2013 um 09:48

    Hallo Thorben!
    Ich recherchiere schon eine ganze Weile bezüglich der Fotobücher von Saal-Digital und Ihr Bericht hat mich bis jetzt am meisten angesprochen!
    Vielen Dank für Ihre ehrliche und überzeugende Art!

    • Antworten
      Daniel
      26. September 2013 um 10:30

      Guten Morgen Alina,
      vielen Dank für dein Feedback – Wir beide können die Produkte und auch den Service von Saal-Digital uneingeschränkt weiterempfehlen und für diese Aussage wurden wir nicht bezahlt 😉

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: