0
Sonstiges

Titel der iTunes Mediathek automatisch mit Songtexten versehen

Ich habe heute morgen vorm Spiegel gestanden, mich rasiert und ihr werdet gleich feststellen, dass diese Tatsache überhaupt gar nichts mit diesem Beitrag zu tun hat. Eigentlich geht es darum, wie man die Titel seiner iTunes Mediathek automatisch mit Songtexten versehen kann.

Ich selbst organisiere seit Jahren meine komplette Musik mit iTunes und sehe für mich keinen Grund, das aufzugeben. iTunes ist eigentlich ein ziemlich gutes Programm, aber natürlich hat es auch ein paar Macken. Ich habe mittlerweile alle Tracks ordentlich getaggt und in mühsamer Kleinarbeit in Playlisten verpackt.

Irgendwann hatte ich mir mal die Mühe gemacht und immer für alle neu hinzugefügten Titel die Songtexte rausgesucht. Kann man mal machen, macht man aber nicht lange. Eine andere Lösung musste her. Ich habe Google bemüht und einige kleine Helferlein gefunden, die einem die ganze Arbeit abnehmen.

Ich denke, dass sich diese drei Programme selbst erklären und ich dazu hier nicht auch noch eine Gebrauchsanweisung aus dem Ärmel, auf die Tastatur, durch das Internet, direkt auf diese Seite schütteln muss. Wenn Ihr Fragen habt, dürft ihr aber gerne den Kommentarbereich dafür nutzen. Wozu man die Songtexte braucht? Entweder für die nächste Karaoke Party, oder für ein gewisses Gefühl der Vollständigkeit.

Folgende Programme könnt Ihr nutzen, um eure Mediathek mit Songtexten zu füllen:
iSongText (Windows) – http://www.lipski.co.at/site/isongtext/
TuneInstructor (Mac) – http://www.tune-instructor.de/de/download.html
Massive Lyrics (Mac) – Die Website des Autors scheint mittlerweile komplett verschwunden zu sein, aber sein kleines Tool verrichtet immer noch gute Arbeit. Ich habe hier einen Mirror eingerichtet, damit das Tool auch weiterhin verfügbar bleibt.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.