0
Von früher: Texel im Juli 1996
Analog Fotografie Projekte Von früher

Von früher: Texel im Juli 1996

Texel liegt in der Nordsee und ist die größte und westlichste der Westfriesischen Inseln. Die Insel ist ein beliebtes Urlaubsziel und bietet eine reichhaltige Tier- und Pflanzenwelt.

Die Insel ist 23,7 km lang, 9,6 km breit und wird von ungefähr 13.000 Menschen bewohnt. Der höchste Punkt der Insel, ist mit mit 19,6 Metern die im Nationalpark Duinen van Texel gelegene Düne Bertusnol. Über den Hafen in Den Helder erreicht man die Insel mit einer Fähre in ca. 20 Minuten.

Ich bin gespannt, ob wir hier im Laufe der nächsten Wochen alle Westfriesischen Inseln zusammenbekommen. Von der Insel Ameland gibt es auf jeden Fall noch mehr zu sehen.

Auf den Bildern kann man unter Anderem sehen, wie der Sandstrand auf Texel aufgespült wird. Eine Sandvorspülung dient dem Küstenschutz und soll Landverluste vermeiden, oder Ufer vor Sturmfluten schützen.

Zur Aufspülung nähert sich ein Schiff bis auf rund zwei Kilometer der Küste. Dort wird es dann an eine Rohrleitung angeschlossen, die die Verbindung zwischen dem Schiff und dem Strand herstellt. Das vom Schiff aufgesaugte Wasser-Sand-Gemisch wird mit Druck an den Strand gepresst und danach mittels großer Bulldozer verteilt. Nachdem der Sand zurechtgeschoben ist, kann er sofort wieder betreten werden.


Ich überlege, ob ich mir die Bilder, die mir aus dieser Serie am besten gefallen, einen kleinen Bildband zu machen. Hättest du Interesse an einer Sammlung von analogen Bildern aus den letzten 30 Jahren?

Von früher ist eine Bilderserie analoger Fotografien aus den vergangenen 30 Jahren. Dafür habe ich mein Bildarchiv von über 13.000 analoger Fotografien durchsucht, etwas restauriert und begradigt. Die Serie zeigt, Veränderung, Stillstand und das Leben.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.