0
Heiter bis wolkig
Drohne Fotografie Natur

Heiter bis wolkig

Eigentlich war ich gerade dabei, die Geschirrberge in der Küche zu bezwingen, als mich ein Blick aus dem Küchenfenster von meinem Vorhaben ablenkte. Der Himmel war zu einem Teil strahlend blau und auf der anderen Seite sehr dunkel. Dazwischen eine riesige weiße Wolke, die sich vor die untergehende Sonne geschoben hatte.

In solchen Momenten bin ich dann froh, wenn die Akkus meiner Drohne geladen sind. Kurze Zeit später war sie in der Luft. Ich wollte versuchen einen besseren Blick auf diese Wolkenwand zu bekommen. Vom Boden aus hätte ich diese Bilder zwar auch aufnehmen können, aber nicht ohne störende Häuser und Bäume im Hintergrund. Wie so ziemlich alle meine Drohnenaufnahmen sind auch diese wieder mit Mehrfachbelichtungen entstanden.

Ich bin immer wieder überrascht, was für eine Qualität die Drohne liefern kann. Hier im Blog sind die Bilder stark komprimiert, aber die Originalaufnahmen lassen sich ohne weiteres als Hintergrundbild auf einem 4K Widescreen Monitor nutzen.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.