0
So wird man seine Kinder los und bekommt eine schöne, neue Wohnungseinrichtung
Tipps & Tricks

Ikea – “Auf das Leben zu Hause”.

So wird man seine Kinder los und bekommt eine schöne, neue Wohnungseinrichtung

Der schwedische Möbelriese IKEA ist bekannt für relativ günstige Einrichtungsgegenstände. Bei genauerem Betrachten der Seite 364 des neuen Katalogs fällt dem Betrachter auf, dass IKEA viel mehr ist als ein einfaches Einrichtungshaus. Interessant ist, dass genau das auch in der Subheadline der Seite beschrieben wird: “Dein IKEA Einrichtungshaus ist viel mehr als nur ein Möbelladen. Es ist ein Ort, an dem du dir mit deinen Lieben einen richtig schönen Tag machen kannst.” Es ist viel mehr ein Ort an dem genervte Eltern ihre quengelnden Kinder loswerden können. Die Grafik zeigt einen Vater der mit seiner Tochter das Einrichtungshaus betritt. Daraufhin gibt er sie im Småland ab wo sie “nach Herzenlust spielen” kann. Der Vater beginnt nun also seine Shoppingtour und gönnt sich noch einen kleinen Snack bevor er das Gebäude wieder verlässt. Er hat sogar die Möglichkeit sich seine Möbel nach Hause liefern zu lassen. Unklar ist was jetzt mit seiner Tochter geschieht. Diese taucht nämlich nach der Abgabe im Småland nicht mehr in der Grafik auf. Nun ist es an Euch, den Verbleib der Tochter aufzuklären.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.