0
Spotify Playlisten bei iTunes importieren
Themen Tipps & Tricks

Spotify Playlisten bei iTunes importieren

Ich kann mich nicht mehr wirklich daran erinnern, mal etwas anderes als iTunes benutzt zu haben und auf einmal kam Spotify. Angefangen hat es irgendwann mit Winamp (It really whips the llama’s ass!) und als das dann nicht mehr reichte, kam eben iTunes. Seitdem schleppe ich eine immer weiter wachsende Musikbibliothek mit mir herum.

Mittlerweile umfasst sie 18718 Titel von ingesamt 2581 Interpreten. Das ist unnötig und total übertrieben, aber ich habe eine wunderbare Ordnung geschaffen und jeden einzelnen Track ordentlich getagt. In der Zeit hätte man bestimmt auch den Regenwald vor der Abholzung, oder ein paar Robbenbabies retten können, aber von alleine ordnet sich so eine Mediathek eben nicht.

Kommen wir zum Punkt.
Ich bin irgendwann auf Spotify umgestiegen und habe iTunes fast gar nicht mehr benutzt. Nun, da die Spotify App mehr Akku verbraucht, als Apples eigene Musik App und dazu ein gutes Pendant anbietet, wollte ich eben mal schnell meine Playlisten aus Spotify exportieren und sie bei iTunes importieren. Ich kannte diese Export Funktion bisher nur aus anderen Programmen. Ich kann euch sagen: Bei Spotify sucht Ihr vergebens.

Will man also alle Listen sichern und zu iTunes übertragen, geht man entweder sehr holprige Wege und zimmert sich aus diversen APIs irgendwas zusammen, oder man nutzt dieses kleine Tool. Wenn Ihr natürlich Windows benutzten solltet, seid ihr 1. selbst Schuld und 2. werdet Ihr dann hier nicht fündig und habt den ganzen Text umsonst gelesen.

Hier gibt es die Mac App zum Preis von $4.99.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.