0
Landschaftspark Duisburg-Nord zur blauen Stunde
Architektur Fotografie Lost Places

Landschaftspark Duisburg-Nord zur blauen Stunde

Der Landschaftspark Duisburg-Nord ist ein etwa 180 Hektar großer Landschaftspark rund um ein stillgelegtes Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich, der im Rahmen der Internationalen Bauausstellung Emscher Park entstand. Der Landschaftspark ist einer der Ankerpunkte der Europäischen Route der Industriekultur sowie der Route der Industriekultur im Ruhrgebiet.

In den Abendstunden ist er beleuchtet und das war mit unter ein Anlass dafür, dass ich ihn unbedingt einmal besuchen wollte. Ich hatte mein Stativ und das EF24-105mm f/4L IS USM Objektiv dabei und war gespannt, was mich wohl erwarten würde. Wenn man sich vorher mal ein paar Bilder des Landschaftsparks anschaut, findet man fast ausschließlich Langzeitbelichtungen.

Als ich dort ankam, war es noch hell und ich hatte somit etwas Zeit das Gelände zu erkunden. Ich kletterte auf einen der Fördertürme und genoss die Aussicht. Von dort aus konnte ich auch eine Art Aussichtspunkt ausmachen. Dieser schien sich für die Aufnahmen in der Dämmerung gut zu eignen. Als die Sonne dann immer weiter hinter dem Horizont verschwand, bereitete ich mich und die Kamera vor.


Ich bin mit den Ergebnissen aus den Langzeitbelichtungen nicht wirklich zufrieden. Es war rund herum viel zu hell und auch der Punkt, von dem ich fotografiert habe, war nicht optimal. Dazu kommt noch, dass ich lieber das Weitwinkelobjektiv hätte einpacken sollen.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Wir benutzen Akismet um uns und dich vor Spam zu bewahren. Was mit deinem Kommentar passiert, kannst du hier nachlesen.