0
Fotografie FUJIFILM

Farblose Tage

In den letzten Tagen konnte man irgendwie weder Licht noch Farben einfangen und deswegen gibt es heute auch ein paar Bilder, die ein bisschen zur aktuellen Wetterlage passen. Die Bilder waren aber eigentlich auch schon schwarz/weiß bevor ich sie bearbeitet habe.

Gestern ist zum drölfzigsten Mal eine Erinnerung aufgeploppt und wollte von mir, dass ich endlich mal wieder ein Backup vom gesamten Blog ziehe. Das habe ich früher mal regelmäßig gemacht, aber irgendwann hatte ich da einfach keine Lust mehr drauf. Nun ziehe ich mir knapp 50.000 Dateien in die Dropbox und das WordPress Backend ist fast unerreichbar. Das ist Euch vermutlich total egal, aber ich dachte, ich plaudere mal ein bisschen aus dem Nähkästchen. Ich weiß noch nicht genau, wie ich da wieder herauskommen soll, aber auch das soll nicht Euer Problem sein. Ich kann Euch auf jeden Fall sagen, dass es ziemlich eng und unbequem ist. Immerhin riecht es angenehm nach Holz und Garn.

Ich war übrigens vor ein paar Jahren schon mal im alten Spreepark. Mittlerweile ist der gesamte Bereich durch einen hohen und stabilen Zaun gesichert, so dass man das Gelände nicht mehr betreten kann. Nach dem Brand im letzten Jahr haben die “Betreiber” wohl noch mal ihre Sicherheitsmaßnahmen überdacht. Es werden aber immer noch Fototouren angeboten und wenn das Wetter irgendwann mal wieder besser werden sollte, werde ich mir dort mal einen Platz buchen.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.