0
Fotografie Smartphone

Keine Speicherkarte eingelegt

Nach den beiden Tagen mit fast unerträglicher Hitze und anschließendem Dauerregen, hat sich das Wetter heute Abend dann doch noch mal etwas beruhigt. Da denkt man nicht lange nach – ich zumindest nicht – und schnappt sich seine Kamera.

An der Weser angekommen, habe ich den Sucher ans Auge gehalten, den Auslöser gedrückt und die ersten Bilder aufgenommen. Das dachte ich zumindest. Nach ein paar Bildern wollte ich mir diese angucken, um zu sehen, ob etwas Brauchbares dabei ist. Das Display der Kamera zeigte allerdings nur »Keine Speicherkarte eingelegt«.


Nach einer kurzen innerlichen Eskalation habe ich dann einfach mein Smartphone genommen und bin dann damit weitergezogen. Eigentlich war also alles wie immer – Das Handy direkt vorm Gesicht. Ich bin absolut begeistert, was das Nexus da wieder auf den Chip gebrannt hat. Ich habe keine Filter über die Bilder gelegt und nur kurz mit Lightroom die Belichtung an den Rändern etwas korrigiert.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!




Das könnte dir auch gefallen…

5 Kommentare

  • Antworten
    Alex
    23. Mai 2014 um 23:34

    großes Kino!!

    • Antworten
      Daniel
      24. Mai 2014 um 11:19

      Vielen Dank!

  • Antworten
    HF
    24. Mai 2014 um 11:22

    Die Kamera löst ohne Speicherkarte aus?

    • Antworten
      Daniel
      24. Mai 2014 um 11:28

      Na klar. Warum auch nicht?

      • HF
        24. Mai 2014 um 14:25

        Eigentlich muss man das über das Menü extra einstellen und dann macht es eigentlich nur Sinn, wenn man mittels entsprechender Software das dann gemachte Photo direkt auf den angeschlossenen PC weiterleitet.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: