0
Velener Waldweihnachtsmarkt
Fotografie People & Street Vollformat

Velener Waldweihnachtsmarkt

Seit 1999 lädt die Familie Krumme zum Velener Waldweihnachtsmarkt auf Ihr Landgut ein. Das Erfolgsrezept, neben der idyllischen Kulisse, ist die besondere Zusammenstellung des qualitativ hochwertigen Produktangebots. Hier reihen sich exklusive Geschenkideen aus Kunst und Handwerk, adventliche Leckereien, kulinarische Köstlichkeiten aus der Region und alles, was die Vorweihnachtszeit so besonders macht aneinander.

So steht es auf der Website des Betreibers. Man fährt über ein paar Landstraßen und wird von Menschen mit Leuchtfakeln zu einem aktuell geöffneten Parkplatz gelotst. Für alle diejenigen, die schon mal auf einem Festival waren: Die Parkplätze hier sind ähnlich groß. Nachdem man sein Auto geparkt hat, wartet man auf den kostenlosen Shuttlebus und wird dann zum eigentlichen Weihnachtsmarkt gebracht.

Der Eintritt kostet 8 Euro pro Person. Hoffentlich lohnt sich das. Der Weihnachtsmarkt ist groß, überall sind Lichter in und an den Bäumen angebracht und es riecht nach Glühwein. Es gibt hier keine Ramschläden, die irgendwelches Plastikspielzeug verkaufen. Im Hintergrund läuft leise Weihnachtsmusik, hier lässt es sich wirklich ganz gut aushalten. Ich möchte allerdings nicht wissen, wie es hier am Wochenende zugeht.


Ich würde schon sagen, dass sich der Besuch lohnt, allerdings am besten dann, wenn nicht mit all zu viel Besuchern zu rechnen ist. Außerdem sollte man ein bisschen Zeit mitbringen.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.