0
Smartphone Tipps & Tricks

Tschüss Lightbox

Hallo Instagram!

Eigentlich sehr schade, aber Lightbox wird zum 15.6. eingestellt. Die Entwickler gehen zu Facebook. Der Code soll nach und nach veröffentlicht werden. Hoffentlich hat irgendein Entwickler Zeit und präsentiert Lightbox im neuen Gewand. Eigentlich habe ich nur den “Ansel”-Filter verwendet, aber den regelmäßig.

Tja, welche Android-App nutze ich jetzt? Instagram. Allerdings mit einer Einschränkung: Ich versuche die Bilder mit “Little Photo” zu bearbeiten, da mir der schwarz-weiß “Filter” (eigentlich ist es kein Filter, denn die Stärke des schwarz-weiß Effektes kann man selber auswählen) gut gefällt. Instagram hat eine gute Anbindung zu Tumblr, Twitter, Facebook. Zwar ‘puste’ ich nicht jedes Foto in ein Netzwerk, im Gegenteil, aber da Instagram dies sehr vereinfacht bleibe ich erstmal bei der App.

Letztes "Lightbox"-Foto.

Letztes “Lightbox”-Foto.

Mittlerweile sehe ich die Handykamera eher als eine Art Filmkamera: Es wird nicht alles fotografiert, sondern nur -für mich- sehenswerte Bilder werden aufgenommen. Ich bin gegen eine inflationäre Nutzung, da ich der Meinung bin, dass viel nicht viel hilft (In diesem Fall: Fotografier’ irgendwas, irgendein Filter wird das Bild schon retten).

In diesem Sinne:

Tschüss Lightbox, hallo Instagram!

Erstes "Instagram"-Foto.

Erstes “Instagram”-Foto. (Wieso die Qualität so schlecht ist weiß ich (noch) nicht.)

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.