0
Happy Halloween
Fotografie

Happy Halloween

Happy Halloween – Die Uhren sind umgestellt und damit wird es jetzt gruselig früh dunkel. Natürlich dürfen zu dieser Jahreszeit auch Kürbisse nicht fehlen. Ich mag zwar keinen Kürbis, aber fotografieren kann man sie ja trotzdem.

Ich hatte eine fixe Idee und ganz bestimmte Vorstellungen davon, wie die Bilder aussehen sollten. Mit Rauchfackeln, einem Kürbis und meiner Kamera ging es in den Garten. Die Sonne war schon längst verschwunden, so dass ich mir eine andere Lichtquelle suchen musste. Zur Vorbereitung habe ich die Kamera in den manuellen Modus gebracht und alles vorbereitet – Zumindest dachte ich das.
Danach musste ich nur noch die Rauchfackeln anzünden, in den Kürbis stopfen und den Auslöser betätigen. Leider habe ich vergessen, den Auto ISO zu deaktivieren, so dass die Bilder nun teilweise sehr stark rauschen und auch der Wind war etwas zu stark. Der Rauch aus dem Kürbis wurde meistens einfach direkt zur Seite weggeweht und auf den Bildern war dementsprechend wenig davon zu sehen.

Hier steht aber noch ein weiterer Kürbis und ich habe auch noch zwei Rauchfackeln übrig – Vielleicht probiere ich es morgen einfach noch einmal.

Wie das alles direkt durch die Kamera aussah, kannst du in diesem YouTube Video angucken.
 

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.