0
Herbstleuchten im Maxipark Hamm
People & Street Fotografie Natur

Herbstleuchten im Maxipark Hamm

Alle Jahre wieder veranstaltet der Maxipark Hamm das Herbstleuchten. Vom 9. Oktober bis 1. November 2020 findet das Herbstleuchten zum 12. Mal statt. Der Park wird mit Licht- und Soundinstallationen in eine ganz andere Welt verwandelt. Selbst der große Glaselefant, das Wahrzeichen der Region, wird durch eine Light-Form-Projektion in Szene gesetzt.

Der Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld verwandelt den Park zum Sonnenuntergang mit tausenden Lichtern und farbenfrohen Projektionen in eine andere Welt. Überall in den Bäumen, Sträuchern und an den Wegen und Attraktionen des Maxiparks sind durch Licht und Ton neue Motive entstanden.

Maxipark-Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt. Ohne die Jahreskarte kostet das Ticket für Erwachsene 7,60 Euro und für Kinder 3,56 Euro. Das Ticket für das Herbstleuchten muss vorher online erworben werden. Durch die aktuelle Corona Situation ist das Online-Ticket mit einem Zeitfenster von jeweils 30 Minuten versehen. Wenn man also ein Ticket für 18:00 Uhr bucht, muss man bis spätestens 18:30 Uhr im Park sein. Die Dauer des Aufenthalts ist aber weiterhin nicht eingeschränkt.

Zum Abschluss gibt es noch ein paar bewegte Bilder vom Herbstleuchten im Maxipark Hamm.
 

Öffnungszeiten Maxipark:
Täglich von 9:30 bis 16:00 Uhr
Täglich zum Herbstleuchten ab 17:00 Uhr

Einlass Herbstleuchten: Täglich von 17:00 bis 21:30 Uhr
Start Herbstleuchten: Täglich ab 18:00 Uhr

Glaselefant ab 16:00 Uhr geschlossen
Spielplätze ab 16:00 Uhr gesperrt
Schmetterlingshaus „Tanz der Bananenfalter“ bis 19:00 Uhr geöffnet
LEGO-Fan Ausstellung bis 21:00 Uhr geöffnet.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.