0
Fassaden in Wuppertal
52 Wochen Projekt Fotografie

Jahresprojekt: 2/52 Fassaden

In der zweiten Woche meines Projekts habe ich mich mit Fassaden beschäftigt. Ich mag gute Architektur sehr gern, Wuppertal hat diesbezüglich auch eine Menge zu bieten. Deswegen wird es im Laufe des Jahres garantiert nochmal eine Architektur-Reihe geben. An den fotografierten Gebäuden gehe oder fahre ich fast täglich entlang, sodass mir diese schon länger aufgefallen sind.

Wuppertaler Hauptbahnhof

Beim Fotografieren auf der neuen Geschäftsbrücke vor dem Wuppertaler Hauptbahnhof wurde ich gefragt, ob ich Reporter sei. Ich verneinte, aber erklärte den beiden Damen auf Nachfrage, was es mit den neuen Gebäuden auf sich hat. Sie waren wohl vor einigen Jahren zum letzen Mal in Wuppertal und fanden es schön, dass sich so viel getan hat. In Wuppertal gibt es eine breite Diskussion wegen des Bahnhofs, der Gestaltung der Mauer und den neuen Geschäften am Bahnhof.

Bei aller Kritik, die ich nachvollziehen kann: Es ist sehr erfreulich, dass man sofort die Schwebebahn sieht, wenn man aus dem Bahnhof kommt. Vor dem Umbau musste man nämlich erst durch einen sehr langen Tunnel gehen, der wenig einladend war und immer ein mulmiges Gefühl hervorgerufen hat.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen