0
Von früher: Expo 2000 in Hannover
Analog Fotografie Projekte Von früher

Von früher: Expo 2000 in Hannover

Die Expo 2000 war die erste registrierte Weltausstellung in Deutschland. Sie stand unter dem Motto Mensch, Natur und Technik – Eine neue Welt entsteht und hatte etwa 18 Millionen Besucher. Die Ausstellung fand vom 1. Juni 2000 bis zum 31. Oktober 2000 auf einer Fläche von 160 Hektar auf dem Messegelände in Hannover statt.

Zum Beginn der Expo fuhren täglich 120 zusätzliche Züge der Deutschen Bahn zum Bahnhof Hannover Messe/Laatzen. Zusätzlich hielten alle regulären Fernzüge am Messebahnhof. Hier kam auch zum ersten Mal der neue ICE 3 zum Einsatz. Die einzelnen vertretenen Länder stellten sich an Nationentagen und in ihren individuell eingerichteten Pavillons vor.

Viele erinnern sich vielleicht noch an Ernst August Prinz von Hannover, der am 15. Juni gegen den türkischen Pavillon urinierte. Wenig später wurde vom Expo-Gelände aus die Wetten, dass..? ausgestrahlt. Den Vorschlag zur Saalwette, fünf Türken zu finden, die an den deutschen Pavillon urinieren, schloss der Moderator Thomas Gottschalk direkt aus.

Für allgemeine Aufregung sorgte wohl auch der Bratwurstpreis, der an den Eröffnungstagen teilweise bei 9,50 DM gelegen haben soll. Diese Nachricht hielt sich wochenlang hartnäckig in den Medien, obwohl sich der Preis bereits zwei Tage nach der Eröffnung zwischen 4 und 5 DM eingependelt hatte. Selbstverständlich ist der Bratwurstpreis auch bei einer Weltausstellung mit das Wichtigste.

Auch wenn mittlerweile viele der alten Pavillons nachgenutzt werden, hat der Holländische Pavillon die Zeit leider nicht so gut überstanden.


Ich überlege, ob ich mir die Bilder, die mir aus dieser Serie am besten gefallen, einen kleinen Bildband zu machen. Hättest du Interesse an einer Sammlung von analogen Bildern aus den letzten 30 Jahren?

Von früher ist eine Bilderserie analoger Fotografien aus den vergangenen 30 Jahren. Dafür habe ich mein Bildarchiv von über 13.000 analoger Fotografien durchsucht, etwas restauriert und begradigt. Die Serie zeigt, Veränderung, Stillstand und das Leben.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.