0
Ein Tag am Meer
Leica Drohne Fotografie

Ein Tag am Meer

Ein Tag am Meer ist nicht nur ein bekannter Song von Die Fantastischen Vier, sondern auch Entspannung pur. Wir waren eine Woche lang fast jeden Tag am Strand und es war nicht sonderlich viel los. So konnte ich morgens und abends bedenkenlos mit der Drohne filmen und fotografieren und hatte zwischendurch sogar noch Zeit, um mich endlich mal mit meiner Leica auseinanderzusetzen.

Ich habe momentan keine Spiegelreflexkamera und war damit quasi gezwungen, mich endlich mal mehr mit meiner Leica auseinanderzusetzen. Die Kamera macht mir wahnsinnig viel Spaß, aber ich merke, dass ich noch viel mehr Übung brauche. So habe ich viele über-, unterbelichtete, oder unscharfe Bilder gemacht. Die Bilder, bei denen ich die Kamera im Griff hatte, sind aber wieder sehr toll geworden.

Einen Tag am Meer gibt es heute auch als Video. Aufgenommen habe ich das Video mit meiner DJI Mavic 2 Pro und einer DJI Osmo Pocket.
 

Hast du eigentlich schon gesehen, dass du uns jetzt nicht nur auf Patreon, sondern auch auf Ko-fi unterstützen kannst? Dort kannst du uns einfach per PayPal einen kleinen Kaffee ausgeben. Das ist super einfach und in weniger als einer Minute erledigt. Bei Patreon gibt es übrigens mittlerweile ein paar Goodies, die du erhältst, wenn du schon länger mit dabei bist.

Warum wir deine Unterstützung brauchen?

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten – Wir danken dir!

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.