0
ZOR-EX - Forex Print von ZOR
Fotoservice & Fotoprodukte Themen

ZOR-EX – Testbericht Forex Print von ZOR

Vor drei Wochen schrieb mich jemand an und fragte mich, ob ich Interesse an einem Produkttest hätte. Da die E-Mail auf Englisch geschrieben war und wir, wie jeder andere auch, relativ viel Spam bekommen, dachte ich für den ersten Moment, diese Mail sei durch den Spamfilter gerutscht. Als ein paar Tage später noch mal eine Nachfrage kam, las ich mir die Mails genauer durch.

Der Marketing Manager von ZOR bat mir einen Gutschein für einen Print an.

We believe that everybody should afford a high quality print at a fair price, that’s why I would gladly offer you a coupon that will cover the production of one 60×40 cm alu dibond or one 60x40cm forex print to convince yourself about the quality.

Ich sagte ihm, dass ich das Angebot gerne annehmen würde, allerdings nur, wenn ich keinen vorgefertigten Text, sondern einen ehrlichen Testbericht veröffentlichen dürfte. Nachdem wir uns geeinigt hatten, bekam ich einen Gutscheincode über 11,99 Euro per E-Mail zugeschickt. Ich wunderte mich über den geringen Wert des Gutscheins, schließlich sollte er die Druckkosten komplett abdecken. Ich guckte auf der Website von ZOR in den Preislisten nach und war erstaunt. So günstige Preise habe ich bei angeblich hochwertigen Prints noch nie gesehen.

Ich entschied mich für einen 40x60cm Forex Print, suchte mir ein Bild aus, das ich im Frühjahr mit meiner Drohne aufgenommen hatte und startete den Bestellvorgang. Hier muss man nicht viel tun. Man wählt das gewünschte Produkt aus und lädt dann das Motiv dazu hoch. Alles passiert über den Browser. Nach dem Upload bekommt man ein paar rudimentäre Bearbeitungsfunktionen angeboten, die ich aber nicht weiter ausprobiert habe. Ich habe mir mein Bilder vorher in Photoshop auf die richtige Größe skaliert.

Nachdem man nun also das Motiv auf dem Produkt platziert hat, muss man sich noch durch die üblichen Formulare klicken und kann dann beim Checkout zum Beispiel mit PayPal bezahlen. Der Gutschein für den 40x60cm Forex Print hatte einen Wert von 10 Euro, denn so viel kostet ein Print in der Größe bei ZOR, was tatsächlich relativ günstig ist. Was mich dabei etwas irritiert hat, waren die Versandkosten in Höhe von 10 Euro. Ob ich also die Versandkosten gespart, oder ein Produkt gratis getestet habe, kann ich mir nun selbst aussuchen.

Nun hieß es abwarten. Nach etwa einer Woche erhielt ich eine Versandbestätigung und ein paar Tage später brachte mir der Postbote mein Paket. Da ich von anderen Anbietern eine andere Geschwindigkeit in Produktion und Versand gewohnt bin, konnte ZOR hier leider nicht richtig punkten. Nun musste die Qualität das Ruder herumreißen. Auf der Website sind 7-10 Tage Produktionszeit angegeben. Diese Zeit hielten sie ein.

Ich öffnete das Paket und fand einen gut und sicher verpackten Foto Print darin. Die Ecken waren mit einer dicken Polsterung versehen, so dass selbst der ruppigste DHL Bote das Bild nicht kaputt bekommen konnte.

Die Qualität des Drucks ist überraschend gut. Bei dem Preis habe ich nicht wirklich glauben können, dass mir das Ergebnis richtig gut gefallen wird. Ich habe versucht, ein paar Detailaufnahmen zu machen. Den Forex Druck von ZOR im Ganzen zu fotografieren, ergäbe wenig Sinn. Von oben sieht das Bild nämlich genau so aus, wie das Beitragsbild.


Wie du siehst, kann man selbst die Gesichter der Personen noch ganz gut erkennen. Das Bild ist ohnehin nicht bis ins letzte Detail gestochen scharf, da ich es damals mit meiner Drohne aufgenommen habe.

Mein Fazit zum Forex Print von ZOR:
Nach meiner ursprünglichen Skepsis hat mich die Qualität von ZOR.com überzeugt. Die Prints sind wirklich sehr günstig, die Qualität war bei meinem Print hervorragend und die Lieferzeit ist akzeptabel. Zumindest dann, wenn man sich vorher darüber informiert hat. Wenn ich weiß, dass ich auf etwas 7-10 Tage warten muss, ist das für mich auch kein Problem. Trotzdem bin ich von anderen Services andere Lieferzeiten gewohnt. Wenn so aber ein Preisunterschied von mindestens 30 Euro zustande kommen kann, kann man darüber auch hinwegsehen.

Vielen Dank an ZOR.com!

Dieser Beitrag ist nicht gekauft, sondern ein Erfahrungsbericht.

Das könnte dir auch gefallen…

Keine Kommentare

    Kommentar verfassen

    Wir benutzen Akismet um uns und dich vor Spam zu bewahren. Was mit deinem Kommentar passiert, kannst du hier nachlesen.