0
Ausgebranntes Bordell Recklinghausen
Lost Places Fotografie NRW Ruhrgebiet Veranstaltungsorte

Ausgebranntes Bordell Recklinghausen

Ein ausgebranntes Bordell und direkt nebenan ein komplett verlassenes Einkaufscenter. Manchmal ist es wirklich erstaunlich, was Menschen einfach so zurücklassen. Auf diesen Flächen könnte man Wohnraum schaffen, oder einen Park anlegen. Stattdessen liegen riesige Flächen einfach brach.

Wir starten unsere Lost Places Tour von einem der großen Parkplätze aus, die direkt hinter dem Gebäude liegen. Wir sind hier zwar nicht allein, aber ich denke nicht, dass sich jemand von den Anwesenden an unserem Vorhaben stören wird. Die einen trinken Bier und die anderen üben das Autofahren. Wir laufen los und stehen nach wenigen Minuten direkt vor dem Eingang des ausgebrannten Bordells in Recklinghausen. An der Fassade des Gebäudes hängen Überwachungskameras und es ist fraglich, ob die noch irgendwas aufnehmen, oder auch Überbleibsel aus den Tagen sind, als hier noch Betrieb war.

Hier wollen wir nun doch nicht hinein. Einmal sind da die Kameras, von denen wir nicht wissen, ob sie noch funktionieren und dazu ist von hier auch kein Eingang zu erkennen. Fenster und Türen sind vernagelt. Wir wollen nun erst einmal eine Runde um das Gelände drehen.

Leider müssen wir auch auf der anderen Seite feststellen, dass hier jemand gründlich alles verschlossen hat. Das verlassene Bordell können wir heute also wohl nicht aus der Luft und von der Straße aus festhalten. Wahrscheinlich ist es im Inneren des Gebäudes aber ohnehin nicht mehr sonderlich sicher, da der Dachstuhl vor ein paar Jahren fast komplett ausgebrannt ist.

Direkt neben dem ausgebrannten Bordell entdecken wir zufällig noch einen weiteren Lost Place. Angrenzend befindet sich noch ein verlassenes Einkaufscenter. Von außen kann man noch einen alten Getränkemarkt, eine Änderungsschneiderei und einen Baumarkt erahnen. Das Einkaufscenter besteht aus mehreren Gebäuden und eines davon beinhaltet noch ein Bekleidungsgeschäft. Uns ist völlig schleierhaft, wer sich hier noch zum Einkaufen hinverirrt. Von der Hauptstraße aus ist das Bekleidungsgeschäft nämlich überhaupt nicht sichtbar. Warum hier alle Geschäfte ausgezogen sind wissen wir nicht. Genau so wenig, verstehen wir, warum man diese Flächen nicht für Wohnungen, oder Parks nutzt. Stattdessen stehen diese Gebäude so lange leer, bis sie irgendwann so heruntergekommen sind, dass sie abgerissen werden müssen.

Diese Lost Places konnten wir zwar nur von außen erkunden, was sie aber nicht weniger interessant macht. Zu gerne wüssten wir, welche Geschichten hinter den verlassenen Gebäuden steckt.

Die Geschichte des ausgebrannten Bordell in Recklinghausen

Die Villa in Recklinghausen war nach unseren Recherchen ein Bordell. Es gibt Berichte darüber, dass die Stadt Recklinghausen den Betrieb untersagt hat, weil das Gebiet für solche Unternehmen nicht zugelassen ist. Im Jahr 2017 brannte dort über Nacht fast der komplette Dachstuhl aus. Die Feuerwehr war fast die ganze Nacht lang mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Viel mehr lässt sich zu der Geschichte des ausgebrannten Bordell in Recklinghausen leider nicht finden. Wenn man etwas tiefer gräbt, landet man früher oder später immer wieder in Foren, in denen sich Menschen über ihre Erfahrungen mit den dort arbeitenden Frauen austauschen. Wenn du mehr Informationen über dieses Gebäude hast, kannst du uns gerne eine E-Mail schreiben, oder einen Kommentar hinterlassen.

Komm mit auf Entdeckungsreise durch das abgebrannte Bordell in Recklinghausen.
 

Jetzt bist du gefragt!

Bist du auf der Suche nach verlassenen Orten in NRW, Brandenburg, Berlin, Niedersachsen, oder Rheinland-Pfalz? Dann bist du hier genau richtig.

Kennst du schon meinen neuen Bildband?
120 brillante Aufnahmen, die eindrucksvoll den Verfall längst verlassener Gebäude, Werkshallen und Fabriken zeigen, nehmen dich mit auf eine Reise in eine längst vergessene Zeit. Die stillen Zeugen der Vergangenheit versprühen einen morbiden Charme, dem sich der Betrachter nicht entziehen kann. Mit viel Liebe zum Detail und einer ganz eigenen Bildsprache erkundest du verborgene Welten, die einst Lebensmittelpunkt Tausender Menschen waren. Du kannst von Lost Places gar nicht genug bekommen? Dann ist dieser Bildband genau das richtige für dich: Hier klicken!

Warst du schon mal bei diesen Lost Places?
Hotel & Restaurant Bismarckburg
Die verlassene Kurklinik
Kurklinik am Bomberg

Kurze Fakten

Kategorie: Veranstaltungsorte
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Erkundet am: 18.10.2020
Baujahr: Keine Angabe
Verlassen seit: Keine Angabe
Gesamtfläche: Keine Angabe
Noch begehbar: Nein
Denkmalschutz: Keine Angabe
Architekt: Keine Angabe
Quellen: Keine Angabe
Copyright: Pixelgranaten.de

Bildbände über verlassene Orte: Die Faszination des Verfalls

Zeitzeugen längst vergangener Tage berichten über die spannendsten Lost Places in Deutschland und nehmen dich mit auf eine faszinierende Reise. Schlag einfach diese Bücher auf und begleite mich auf meinen Abenteuern. Die Bilder der verlassenen Orte in Berlin, Brandenburg und NRW nehmen dich mit auf eine spannende Zeitreise. Jeder Lost Place erzählt durch meine Fotografien seine ganz eigene Geschichte.

Verlassene Orte in NRW

Du suchst nach Erinnerungen zum Anfassen? Auf über 160 Seiten findest du Neugier, Nervenkitzel und Zeitzeugnis festgehalten in einzigartigen Fotografien. Neugierig geworden?

Jetzt kaufen
Verlassene Orte in Berlin

Auf über 160 Seiten nehmen dich 180 einzigartige Fotografien mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Dieser Bildband ist der perfekte Zeitzeuge für deinen Nachttisch.

Jetzt kaufen
Verlassene Orte in Brandenburg

10 spannende Lost Places gedruckt auf 168 Hochglanz Seiten. Zum Schmökern, Blättern und Dahinschmelzen. Mein neues Buch Verlassene Orte in Brandenburg jetzt auf Amazon bestellen.

Jetzt kaufen

Verlasszination - Der Podcast

Immer wenn ich einen neuen Ort erkunde, habe ich nicht nur meine Kameras für Fotos und Videos dabei. Ich halte meine Erinnerungen auch schriftlich fest und die kannst du nun sogar hören. Wenn dich verlassene Orte genauso faszinieren wie mich, wird dir dieser Podcast gefallen, da bin ich mir ganz sicher.

Jetzt abonnieren:
Apple Podcasts
Spotify
Deezer
Podimo
RSS Feed ..und überall dort, wo es Podcasts gibt.

Nimm nichts mit, außer deinen Bildern.
Hinterlasse nichts, außer deinen Fußspuren.

Verlasszination Newsletter

Du möchtest neue spannende Lost Places entdecken? Dann melde dich jetzt für unseren Verlasszination Newsletter an und bleibe automatisch auf dem Laufenden. Wir schicken dir keinen Spam, sondern nur einmal im Monat neue interessante verlassene Orte und Tipps zum Thema Fotografie.

Deine E-Mail Adresse wird auf keinen Fall an Dritte weitergegeben. Du kannst dich ganz einfach jederzeit wieder abmelden. Wir freuen uns darauf, dich als neuen Abonnenten begrüßen zu dürfen.
Melde dich doch direkt hier an.

An dieser Stelle sei ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das Betreten und Erkunden von verlassenen Orten nicht nachzuahmen ist. Niemand sollte sich durch diese Bilder zu Straftaten animieren lassen. Verlassene Gebäude ohne Erlaubnis zu betreten ist illegal, kann direkt zur Anzeige gebracht werden und dazu noch sehr gefährlich sein. Die beschriebenen Erfahrungen müssen theoretisch nicht die eigenen sein.

Unterstütze diesen Blog

Unser Server, die Domain und die ganze Technik drumherum sind mittlerweile ganz schön teuer geworden. Du kannst uns helfen, diesen Blog weitestgehend werbefrei und am laufen zu halten. Wie? Werde bei Unterstützer bei Patreon und erhalte dafür tolle Geschenke, oder trink einen Kaffee bei Ko-Fi mit uns - Wir danken dir!

2 Kommentare

  • Antworten
    Liss
    5. April 2021 um 14:02

    Das Einkaufszentrum ist wenn ich mich nicht ganz irre erst vor 2 Jahren geschlossen worden und wird nachdem der Vertrag mit Adler ausgelaufen ist abgerissen und neu gebaut. Es war dort ein toom Markt drinnen und neben an tomm Getränke Markt wenn ihr es googelt findet ihr auch viele Informationen darüber wann der Abriss beginnt und welche Geschäfte dort entstehen neben an an der Tankstelle war ein Gartenmarkt

    • Antworten
      Daniel
      9. April 2021 um 10:13

      Hi Liss!
      Danke für die Infos – Ich werd mich dann noch mal ransetzen und versuchen das zu recherchieren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: